Samstag, 10. Dezember 2016

Gehäkeltes... Untersetzer



Manchmal häkle ich gerne was Kleines. Entstanden sind diesmal kleine pinke Untersetzer. Zur Tasse passen sie perfekt, die Farbe ist ein kräftiges pink.

Ich glaube, ich häkle noch mehr...

Freitag, 9. Dezember 2016

Weihnachtliches - Teil 1



Die Zaubermaus brauchte ein Geschenk. Zusammen haben wir dann geschliffen, gemalt, gehämmert, verbunden und gedreht. Herausgekommen ist ein Schlüsselbrett.

  

Viel besser als Schokolade... ist dieser Adventskalender. Jeden Tag ein zauberhaftes Päckchen mit alten, schönem Inhalt.

Tag 8 ein Wecker in rosa, Tag 7 ein kleines Milchkrüglein
Tag 6 ein Leinentuch

  


Tag 5 alte Jeanne d'Arc Living Magazine
Tag 4 ein Kissen "Home", Tag 3 eine Baumwolltasche

  


Tag 2 ein ganzes Bündel mit alten Stoffen
Tag 1 eine Porzellan-Dose


Mittwoch, 30. November 2016

Adventskranz


So ein schöner Adventskranz in der Gugelhopfform habe ich bekommen. Angefertigt vom 

Ich wünsche allen eine schöne Adventszeit.

Sonntag, 27. November 2016

Sonntags... mit links

Sonntags...


Eins. Den Grössten an einem Hallenturnier angefeuert. Auf dem Heimweg mit dem Bus konnte ich endlich mal dieses Haus mit der schönen Patina fotografieren.


Zwei. Im Bushüsli haben wir uns die Zeit mit Selfies vertrieben.


Drei. Blumenblüten gefunden, die exakt die Farbe meiner Tasche hatten.


Vier. Das Wetter war nicht so der Hit.



Fünf. Einen Ameisenkuchen mit Himbeeren in Auftrag gegeben.


Sechs. Den Ofen angeheizen lassen.


Sieben. Weihnachtsgeschenke mit links vernäht, weil rechts grad nicht geht.

Und ihr so?

Mittwoch, 23. November 2016

Rosa Himmel am frühen Morgen


Genau so rosa und blau war es heute um halb acht bei uns. Man meint, man wär in einen rosa Topf gefallen oder schaue durch eine rosarote Brille.





Sonntag, 20. November 2016

sonntags... von Kinderdecken, Himmelsbild und Marroni

Sonntags...



Eins. Ich zehre noch etwas von der Adventsausstellung vom http://blumenatelier-mels.blogspot.ch/. Es war streng, aber auch schön und zauberhaft.

Zwei. Zum Zmittag gab's Smile-Suppe. Also eigentlich Kürbissuppe. Ich hab sie als Gemüsesuppe verkauft. Das Smile haben die Kinder gezaubert.





Drei. Decke Nummer vier und fünf fertig gemacht und versucht, sie auf der Wäscheleine zu fotografieren. Unmöglich, bei diesem Föhnsturm. Hier gibts mehr Infos über die Aktion: decken-fur-das-ronald-mcdonald-haus

Vier. Auf dem Spaziergang gabs herrliche Marroni.





Fünf. Auf dem Nachhauseweg wurden wir mit allerschönsten Himmelbilder belohnt.

Sechs. Zum Dessert gibts nun Mailänderli und Tatort.





Sieben. Dazwischen vernähe ich noch Fäden und tüftle am neuen Projekt.

Ich verlinke mein Sonntags gerne bei grinsestern und raumseele

Mittwoch, 16. November 2016

Gestrickt: Armstulpen


Wieder einmal habe ich Armstulpen gestrickt. 
Der warme Part übernimmt Cool Wool Big, 
der schöne ein feines Leinengarn 
und als Abschluss kleine Perlchen.

Ohne Anleitung, mit Nadeln Nr. 3

Zur Zeit mag ich solche Projekte sehr. 
Was strickt oder häkelt oder näht ihr grad?

Montag, 7. November 2016

Gestrickt: Sternenmützen


Mützen stricke ich gerne. Ein Teil, das ziemlich schnell fertig ist. Bei Socken schaffe ich einen, mit dem zweiten warte ich so lange, dass ich das Muster nicht mehr weiss. Das passiert mir bei Mützen nicht.

Wolle: Drops Lima
Nadeln: 3,5 mm
Muster: Mütze Stern - eigen

Die Anleitung gibts auf englisch und norwegisch zu kaufen. 

Sonntag, 30. Oktober 2016

Sonntags... bei schönstem Indian Summer Wetter


Eins. Hagebutten in der Vase.


Zwei. Aber von Anfang an. Wir schauen in den blauen Himmel - eindeutig Spazierwetter


Drei. Vorbei an schon lange trockenem Holz


Vier. Ein Bänkli gesucht, Picknick und Selfies gemacht


Fünf. Indian Summer Birke fotografiert.


Sechs. American Cookies gebacken.

Nach diesem Rezept:

150 g weiche Butter
150 g Zucker
2 Eier
50 ml Milch
300 g Mehl
2 TL Backpulver
100 g Schokolade, gewürfelt

Am Besten gelingen die Haufen mit dem Eisportionierer. 
Ergibt ca. 18 Stück
Backen: vorgeheizt, 200 Grad 
ca. 12 - 15 Min. 
Einfach so lange, bis sie eine schöne Farbe haben


Sieben. Armstulpen fertig gestrickt.

Schön war's heute!

Verlinkt mit grinsestern und  raumseele

Samstag, 29. Oktober 2016

Gestrickt : Nuvem



Fertig! Mein nuvem, mein Wölkchen ist tatsächlich in diesem Monat fertig geworden. Schon oft habe ich auf anderen Blogs dieses Tuch bewundert und mich immer ein bisschen gesträubt, das zu stricken. 1600 Meter ist mehr, als ich sonst für ein Tuch verwende...

Die Wollmenge lag in Form von vier Sockenwolle-Knäuel, gefärbt passend zu meiner Tasche von wunderwolle, vor mir. Fast ein Jahr lang. Ich konnte/sollte einfach mal anfangen.

Et voilà! 


Wolle: 400 g Sockenwolle (420 m / 100 g) von Wunderwolle
Nadeln: 3,5
Anleitung: Nuvem von Martina Behm

Freitag, 28. Oktober 2016

Mit Pferd ans End der Welt


Heiei... im Moment stecke ich ein bisschen fest. 

Dieses Pferdchen als verspätetes Geburtstagsgeschenk und als Dankeschön habe ich heute Morgen "schnell" genäht. Ich nähe genau noch zwei, und dann ist die Pferdegschichte durch. 

Dann werden die Zaubermaus und ich studieren, was man nächstes Jahr den Geburtstagskindern schenken könnte. Geschenke so in letzter Minute und auf den letzten Drücker mag ich gar nicht. Drum will ich das 1. zusammen und 2. gleich alle aufs Mal machen und 3. die Anzahl Geburtstagseinladungen dadurch auf 5 oder 6 minimieren. 

... ans End der Welt ...
heisst die letzte Postkarte von Frau gugus.
Obwohl "End der Welt" bin ich - mit verschiedenen Hilfsmitteln - trotzdem (fast) mit der ganzen Welt in Kontakt. Da kommen Geburtstagsgrüsse aus Holland per Bling, eine schnelle Nachricht, dass mann gleich zu Hause ist oder auch mal ein witziges Foto.

Nichts destotrotz mag ich aber immer noch richtige Post, die ich im Briefkasten holen muss. Und besonders jene witzigen Postkarten von der lieben Frau gugus vum Glarnerland.  Merci!


Sonntag, 23. Oktober 2016

Sonntags...mal ganz gemütlich

Sonntags...

Heute ist das Wetter weder Fisch noch Vogel. Ideal zum Allerhand erledigen, aber auch einfach mal was gemütlich zu stricken oder lesen. Muss auch mal sein...

Eins. Selbstgebackener Zopf zum Zmorge.


Zwei. Andere nehmen Muizen dazu. Hier dringt eindeutig der holländische Teil durch.


Drei. Ich muss mich beeilen. Es soll ganz schnell noch ein Paar Socken fertig werden.


Vier. Täglich wird hier das Halloween-Kostüm probiert. Ok - Krokodil ist jetzt nicht grad typisch dafür. Aber bei ihm heisst es schliesslich nicht Halloween sondern Häluwin. Und da passt das...


Fünf. Eine Karte gebastelt. Sie ist noch nicht fertig. Wird aber mal was anderes.


Sechs. Noch mehr Regale hergestellt und aufgehängt. Diesmal im Büro. 



Sieben. Im Flow geschmökert. Das Zitat stimmt schon ein bisschen.


Gerne verlinke ich mit grinsestern